• Ein Plus, so gross wie Sissach

Ein Plus, so gross wie Sissach

15.10.2020

Stellen Sie sich vor, alle 78 388 Wohnungen im Bezirk Arlesheim wären zu vermieten. Alle Wohnungen in Aesch, Allschwil, Arlesheim, Biel-Benken, Binningen, Birsfelden, Bottmingen, Ettingen, Münchenstein, Muttenz, Oberwil, Pfeffingen, Reinach, Schönenbuch und Therwil. Inklusive Wohnungen in Einfamilienhäusern. Sehen Sie diese grosse Geisterstadt vor sich? So gross ist der Leerwohnungsbestand in der Schweiz.

Per 1. Juni 2020 sind in der Schweiz 78 832 Leerwohnungen gezählt worden, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) bekannt gab. Das sind 1,72 Prozent des Gesamtwohnungsbestands. Im Vergleich zum Vorjahr standen damit 3449 mehr Wohnungen leer, was einem Anstieg in der Grössenordnung der Ortschaft Sissach entspricht (Wohnungsbestand: 3334). Die Statistik ist überaus interessant. Auch für diejenigen, die beklagen, es gäbe zu wenig Wohnraum in unserem Land.

Seit zehn Jahren steigt die Leerwohnungsziffer an. Ebenso anhaltend ist die Diskussion über die Standorte der Leerwohnungen. Es werde dort gebaut, wo niemand hinwolle. Tatsächlich?

Beim Bundesamt für Statistik findet man auch den Statistischen Atlas der Schweiz. Unter Punkt 9 kann man sich die Leerwohnungsziffer nach Gemeinden anschauen. Es ist eine gäbige Grafik mit Zahlen, die man gerne studieren und auch diskutieren kann. Die Leerwohnungsziffer von Basel-Landschaft liegt bei 1,14 Prozent. Innerhalb des Kantons ist die Bandbreite gross. Unterdurchschnittliche Werte finden sich von 0,15 % (Schönenbuch) über 0,53 % (Reigoldswil) bis hin zu 0,82 % (Muttenz). Aber es geht auch umgekehrt. Die überdurchschnittlichen Ziffern reichen von 1,64 % (Oberwil) über 1,96 % (Liestal) bis zu 2,05 % (Zwingen).

Ich erlaube mir, zur Statistik anzumerken, dass auch Gemeinden mit hoher Leerwohnungsziffer lebenswerte Orte sind. Und wenn jemand die Begriffe Standort und Erreichbarkeit als Negativ- Argumente anführt, stelle ich fest: Zum Thema Verkehrsanbindung von Orten und Tälern im Kanton haben wir mit dem Ja zur HLS-Initiative eine Mehrheitsmeinung erhalten.